Wir sind für Sie da.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde!

In Abstimmung mit der Gewerkschaft Bau-Holz, dem Roten Kreuz und der Bundesinnung der Rauchfangkehrer wurde in einer Handlungsanleitung festgelegt, wie mit den verpflichtenden Schutzmaßnahmen im Rahmen der Ausübung von sicherheitsrelevanten Tätigkeiten durch die NÖ RauchfangkehrerInnen mit dem Infektionsrisiko umzugehen ist. Damit wird sichergestellt, dass – unter Einhaltung strenger Sicherheitsvorkehrungen – überall dort weitergearbeitet werden kann und soll, wo dies möglich und sinnvoll ist.

 

Glück auf und bleiben sie gesund –

Ihr NÖ Rauchfangkehrer